Orsières-Liddes

Im Jugendtreff Steez

Im Jugendtreff Steez

Die Region Orsières-Liddes ist bereits bei der Erarbeitung der Label-Massnahmen einen partizipativ vorgegangen und hat die Jugendlichen voll in den Prozess integriert. Dieses Vorgehen ermöglichte das Herauskristallisieren von Massnahmen, welche sowohl der Gemeinden als auch den Jugendlichen sowohl wichtig als auch umsetzbar erschienen.

  • Kinderbetreuung: Die Schaffung einer neuen KiTa in Orsières. Die Gemeinde plant, im kommenden September eine neue Kindertagesstätte zu eröffnen, um bis zu 10 Kindergartenplätze, 24 Krippenplätze und 48 Plätze in der Tagesschule unterzubringen. 
  • Jugendförderung: Aufbau eines Jugendnetzwerks in den Gemeinden. Der Bezirk hat eine Sozialarbeiterin eingestellt. Die Gemeinden geben der Jugendförderung
  • Beschäftigungssituation: Die Förderung von Tourismusberufen. Als wichtige Tourismusregion möchte das Tal die Fähigkeiten in diesem Bereich fördern, damit die Region, ihr Potenzial voll auszuschöpft.
  • Nachtleben: Die Entwicklung eines angemessenen und sicheren Nachtlebens. Dieser Punkt verbindet das
    Erarbeitung der Massnahmen für das Label Jugendfreundliche Bergdörfer

    Erarbeitung der Massnahmen für das Label „Jugendfreundliche Bergdörfer“

    Thema Freizeit mit der Mobilität. Es wurde ein Angebot für junge Einheimische zu entwickelt, das Nachtleben in sicherem Rahmen zu geniessen.

  • Generationen: Die Schaffung eines Generationenhauses in Liddes. Um den Bedarf der Kinderbetreuung und der häuslichen Altenpflege gerecht zu werden, startet die Gemeinde ein Projekt zur Renovation des Gemeindegebäudes. Dabei werden ein Kinderbetreuungszentrum und geschützte Wohnungen zusammengeführt.

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes